Angebotseinholung für „mobile Schusterwerkstatt“

Das Inventar einer ehemaligen Schusterwerkstatt, welches der Pascherverein Schönseer Land erworben hat, soll in eine sogenannte „mobile Schusterwerkstatt“ eingebaut werden.

Geeignet ist dafür ein Tiny-Haus auf einem Anhänger. Es sollte sich um einen Tandem-Anhänger, gebremst, 3500 kg zul. Ges.Gew., welcher die notwendige Traglast aufweist, handeln. Die Bremsanlage soll eine Rückfahrautomatik haben. 

Maße: L = 5,00 M, B = 2,40 M, H = 0,00 M (Kastenmaße-innen/Bordwandhöhe)

 

Zwei Angebots-Varianten sind denkbar:

Angebot über einen entsprechenden Anhänger samt Aufbau des Tiny Hauses, ohne Innenausbau

Angebot über einen Anhänger (mit oben genannten Maßen) und

Angebot über ein Tiny Haus (Holzaufbau), welches vom Pascherverein, in Zusammenarbeit mit einer Firma, z.B. Zimmerei, mit großer Eigenleistung durch Mitglieder des Vereins errichtet wird.

 

Die Bauausführung muss im Jahr 2022 abgeschlossen sein.

Bei Interesse erhalten Sie gerne nähere Information von:
Birgit Höcherl, Telefon: 09674/8179
Email: hoebir@t-online.de

14.03.2022
Birgit Höcherl
Vorsitzende Pascherverein Schönseer Land e.V.

 

Irrlichter

von Martin Winklbauer

Irrlichter erzählt die nicht ganz frei erfundene Geschichte eines jungen Mannes, für den Grenzen keine Bedeutung haben. Weder die Grenzen zwischen Ländern, noch die Grenzen zwischen den Welten. Er ist einer von denen, die die Sprache der Bäume eher verstehen können als die Sprache der Politik. Seppi ist ein Grenzgänger der anderen Art. Er ist ein Grenzgänger zwischen denWelten und kennt das Gelichter zwischen Moos und Farn….und, er hört den Gesang der Elfen, der aber, so heißt es, macht verrückt. Aber was ist verrückt, wenn eine Grenze, die Menschen ihrer Freiheit beraubt, normal ist? Dieses Anderssein wird ihm in den 1950er Jahren hier am „Eisernen Vorhang“ zum Verhängnis. Er soll verwahrt werden, weil er, wie man sagt „nicht normal“ ist und ein „Risiko“ darstellt für die Politik.

Bludičky

od Martina Winklbauera

Bludičky vypráví o ne zcela smyšleném příběhu mladého muže, pro kterého nemají hranice žádný význam. Ať už jsou to hranice mezi zeměmi, nebo mezi světy. Je jeden z těch, kteří spíše rozumí řeči přírody než řeči politiky. Seppi je pendler jiného druhu. Je to pendler mezi světy a zná chátru mezi mechem a kapradím…. a slyší zpěv elfů, který ale, jak se říká, způsobuje šílenství. Ale co je šílenství, když hranice, okrádající lidi o jejich svobodu, je normální? Tato odlišnost mu bude v 50. letech minulého století, tady na “Železné oponě” osudem. Měl by se skrývat, protože se o něm říká, že „není normální“ a představuje “riziko” pro politiku.

"Pascher" und "Irrlichter" aktuell:

Aufgrund der Corona-Situation hat sich bei den Veranstaltungen am Eulenberg Folgendes verändert:

Das Freilichtspiel "Irrlichter" findet 2021 nicht statt. 

Das Freilichtspiel "Pascher - die Nacht der langen Schatten" findet 2022 am ersten Augustwochenende zweimal statt.

 

Irrlichter

    Termine 2021 (abgesagt)     Ersatz-Termine 2022
Samstag     03.07.2021     02.07.2022
Freitag     09.07.2021     08.07.2022
Samstag     10.07.2021     09.07.2022
             

Pascher

    Termine 2022      
Freitag     05.08.2022      
Samstag     06.08.2022      
             

 

 


Nähere Infos finden Sie auf www.ok-ticket.de oder erhalten Sie in der Touristinfo in Schönsee.

Wir freuen uns, Sie auf dem Eulenberg bergrüßen zu dürfen.

Die „Pascher“

 

Pascher - Die Nacht der langen Schatten

Es gibt kaum einen Ort, der so geschichtsträchtig ist wie die Grenzregion rund um Schönsee. Dort, wo sich um jeden Stein Geschichten ranken, wo jeder Fußbreit ganze Schicksale getragen hat, dort wird die Geschichte dieses Landstrichs lebendig. Es ist zum Einen die Geschichte von Menschen, die ihre eigene Geschichte suchen – und zum Anderen eine von jenen, die sie vergessen wollen. Ein Theaterstück, das von diesem Land erzählt, vom harten Überlebenskampf und natürlich von den Schmugglern, den „Paschern“.

Wo immer es Grenzen gibt, da gibt es Schmuggler. So führt das Stück zurück in die zwanziger Jahre des letzten Jahrhunderts. Die Zeiten waren lausig, in mondlosen Nächten haben sich ganze Gruppen aufgemacht, um Kostbarkeiten, ja sogar Vieh über die grüne Grenze zu führen. Vom Grenzfieber erfasst, mit rußgeschwärzten Gesichtern und immer auf der Hut vor den Grenzern wurde für manchen das ganze Leben zu einem Grenzweg.

Ein spannendes Freilichtspiel, mit über hundert Mit-wirkenden vor der herrlichen Kulisse unmittelbar an der Grenze, am Eulenberg.

Martin Winklbauer hat dieses Stück den Menschen vom Schönseer Land auf den Leib geschrieben. Mal erzählt er ernst, mal heiter und mal von der Liebe, die keine Grenzen kennt ...

 

PAŠERÁCI – NOC DLOUHÝCH STÍNŮ

Snad neexistuje místo, jež by bylo natolik opředeno různými příběhy, jako okolí města Schönsee bezprostředně u hranic. A letos dějiny této krajiny ožijí.
Jde tu o příbehy jednak lidí, kteří své kořeny hledají, na druhé straně pak o ty, kteří by je chtěli zapomenout. Divadelní hra vypráví o této zemi, o těžkém boji o přežití v ní a pochopitelně o pašerácích.
Všude tam, kde jsou hranice, jsou i pašeráci. Příběh nás zavádí do 20. let minulého století.
V časech bídy se za temných nocí vypravovaly na cestu celé skupiny pašeráků, aby převezly přes hranice drahocenné zboží, někdy dokonce i dobytek. Hluboce zachváceni pašeráckou horečkou, s obličeji začerněnými sazemi a stále na pozoru před celníky mnozí z nich žili celý svůj život jako jednu velkou cestu po hranici...
Poutavé divadelní představení pod širým nebem, s více než stovkou účinkujících, se odehrává před nádhernými kulisami přimo u hranic, na vrchu Eulenberg.
Martin Winklbauer napsal tuto hru místím obyvatelům přímo na tělo. Vypráví chvílemi vážně, chvílemi vesele, o lásce, která nezná hranice...